Die Mitarbeitenden stellen Ethos vor

Geschäftsleitung

Vincent Kaufmann
56
Direktor

Vincent Kaufmann ist seit Juni 2015 Direktor der Ethos Stiftung und der Gesellschaft Ethos Services. Zuvor war er seit 2011 Mitglied der Geschäftsleitung und verantwortlich für die Vermögensverwaltung sowie seit 2013 stellvertretender Direktor. Vincent Kaufmann trat 2004 als Corporate-Governance-Analyst bei Ethos ein, wurde später Senior Analyst und Deputy Head of Corporate Governance. Zusätzlich nimmt er am Dialog mit börsenkotierten Unternehmen im Bereich Corporate Governance teil. Seit 2014 ist er Mitglied im Aufsichtsrat des Beraters Proxinvest SAS (Paris) als Vertreter der Aktionärin Ethos Services.

Vincent Kaufmann erwarb 2009 das eidgenössische Diplom als Experte in Rechnungslegung und Controlling. 2004 schloss er an der Universität Genf mit einem Master in Betriebswirtschaft ab. Seine Masterarbeit befasste sich mit den Implikationen und Anwendungen der Best Practice for Corporate Governance in der Schweiz. Parallel zu seinem Studium war er Präsident der „Junior Entreprise Genève“ und nahm in diesem Rahmen verschiedene Mandate wahr.

Yola Biedermann
56
Head of Corporate Governance & Responsible Investment

Yola Biedermann stiess 1999 zu Ethos und ist seit 2011 Mitglied der Geschäftsleitung von Ethos Services. Sie leitet das Analysten-Team Corporate Governance und Sustainability und ist für die Tätigkeiten von Ethos im Bereich nachhaltige Anlagen (SRI, Socially Responsible Investment) verantwortlich. Zu ihrem Zuständigkeitsbereich gehört die Überwachung der Analysen von Generalversammlungen, des Unternehmensdialogs und der von Ethos erstellten Studien im Bereich Corporate Governance sowie Umwelt- und Sozialverantwortung. Zudem beaufsichtigt sie die regelmässige Aktualisierung der Stimmrechtsrichtlinien.

Yola Biedermann promovierte an der Universität Genf in Wirtschaftswissenschaften. Bevor sie zu Ethos stiess, arbeitete sie mehrere Jahre als Wirtschaftswissenschaftlerin im Dienst für Spitalplanung des Kantons Genf. Danach unterrichtete sie Wirtschaft an der Hochschule für Wirtschaft und Verwaltung Genf (Haute Ecole de Gestion de Genève).

Anthony Gloor
56
Head of Corporate Services

Anthony Gloor kam 2015 als Head of Corporate Services und Mitglied der Geschäftsleitung zu Ethos. Er zeichnet verantwortlich für die allgemeine Verwaltung, Haushaltsplanung und Finanzbuchhaltung, Publikationen und Kommunikationsinstrumente, Entwicklung und Instandhaltung der Informatik-Infrastrukturen sowie das interne Kontroll- und Compliancesystem. Parallel zu seiner Tätigkeit bei Ethos hat er ein Mandat als Dozent an der Hochschule für Wirtschaft und Verwaltung in Genf (Haute Ecole de Gestion de Genève) für den Studiengang „Governance, Risiko und Compliance“.

Anthony Gloor schloss sein Studium an der Universität Genf mit einem Master in Informations- und Kommunikationssystemen, Schwerpunkt Betriebswirtschaft, ab. Weiterhin hält er das Diplom eines Certified Information Systems Auditor der ISACA (Information Systems Audit and Control Association) sowie das Zertifikat in Risk Management Assurance der IIA (Institute of Internal Auditors). Bevor Anthony Gloor zu Ethos stiess, war er 10 Jahre bei Deloitte in Genf tätig, seit 2012 als stellvertretender Direktor. Er leitete zahlreiche Projekte im Bereich Risikomanagement und Audit und war für die Mitarbeiterfortbildung der Advisory-Abteilungen von Deloitte in der Schweiz verantwortlich.

Michael Spalding
56
Head of Client Relations

Michael Spalding ist seit 2011 Mitglied der Geschäftsleitung von Ethos Services und für die Mitglieder- und Kundenbetreuung von Ethos zuständig. Er arbeitete seit 2010 als Senior Relationship Manager am Standort Zürich bei Ethos.

Michael Spalding ist Betriebsökonom HWV (Höhere Wirtschafts- und Verwaltungsschule Zürich) und hält den Titel Certified International Investment Analyst (CIIA) der Association of Certified International Investment Analysts.

Von 1987 bis 1996 arbeitete Michael Spalding in verschiedenen Positionen bei Credit Suisse. Von 1996 bis 2001 war er bei Swiss Re im Bereich Client Management für lateinamerikanische Versicherungsgesellschaften tätig, sowie als stellvertretender Leiter der Latin American Academy für den Aufbau dieses Ausbildungszentrums mitverantwortlich. Ab 2001 war Michael Spalding als Relationship Manager für die Betreuung institutioneller Kunden und die Entwicklung des Kundenportfolios bei Credit Suisse und bei Lombard Odier Darier Hentsch verantwortlich.

Mitarbeitende

Nathalie Cerutti
59
Deputy Head Environmental and Social Sustainability

Nathalie Cerutti stiess im September 2016 als Senior Analyst Environmental and Social Sustainability zu Ethos. Sie wurde per Januar 2017 als Deputy Head Environmental and Social Sustainability ernannt. Zu ihren Aufgaben gehören insbesondere die Erstellung und Auswertung der Umwelt- und Sozialanalysen von Unternehmen, in welche die Ethos-Anlagefonds investiert sind oder im Auftrag von Kunden, die Dialogführung mit den Unternehmen sowie spezifische Studien im Bereich Umwelt- und Sozialverantwortung.

Von 2008 bis 2016 war Nathalie Cerutti als Senior Sustainable and Responsible Investment Analyst bei Pictet Asset Management tätig. In dieser Funktion entwickelte sie Risiko- und Chancen-Bewertungsmethoden im Umwelt-, Sozial-, und Governance-Bereich sowie die Integration von ESG-Kriterien in der Bewertung von Anlagefonds. Zuvor arbeitete sie als Relationship Manager beim World Economic Forum. Nathalie Cerutti schloss ihr Studium in Internationalen Beziehungen am Institut Universitaire des Hautes Etudes Internationales et du Développement (IUHEID) in Genf mit einem Master ab. Weiterhin hält sie das Diplom der CIWM (Certified International Wealth Management) der AIWM (Association of International Wealth Management).

Christophe Diederich
59
Analyst Environmental and Social Sustainability

Christophe Diederich kam 2013 als Environmental and Social Sustainability- Analyst zu Ethos. Zu seinen Aufgaben gehören insbesondere die Erstellung und Auswertung der Umwelt- und Sozialanalysen von Unternehmen, in welche die Ethos-Anlagefonds investiert sind. Er beteiligt sich am Dialog mit den Unternehmen und leistet Beiträge zu Studien in den Bereichen Umwelt- und Sozialverantwortung. Weiterhin arbeitet er bei Analysen von Generalversammlungen mit. Christophe Diederich schloss sein Studium an der Universität Zürich mit einem Master in Publizistikwissenschaft ab. Bevor er zu Ethos kam, war er als Senior Analyst im Bereich Umwelt-, Sozial- und Governance-Risiken bei RepRisk tätig.

Sébastien Dubas
59
Analyst Corporate Governance

Sébastien Dubas arbeitet seit 2017 als Analyst Corporate Governance bei Ethos. Zu seinen Aufgaben gehören insbesondere Analysen von Generalversammlungen, die Mitarbeit beim Dialog mit den Unternehmen sowie Beiträge zu Studien im Bereich der Corporate Governance.

Sébastien Dubas erwarb 2006 einen Master in Internationalen Beziehungen am Institut de hautes études internationales et du développement (IHEID) in Genf. Er verfügt über eine fünfjährige Berufserfahrung als Journalist im Ressort Wirtschaft und Finanzen bei der Tageszeitung Le Temps Zuvor war er drei Jahre lang im Bereich Middle Office bei einem Hedge Fund tätig.

Fanny Ebener
59
Senior Analyst Corporate Governance

Fanny Ebener kam 2009 als Corporate-Governance-Analystin zu Ethos. Seit 2011 ist sie Senior Analyst und in dieser Funktion zuständig für die Kontakte mit den grossen kotierten Schweizer Unternehmen im Bereich der Corporate Governance. Zu ihren Aufgaben gehören die Analysen von Generalversammlungen, die Gespräche mit den Unternehmen und die Betreuung verschiedener Corporate-Governance-Studien.

Fanny Ebener erwarb 2009 einen Master in Betriebswirtschaft der Universität Genf. Ihre Master-Arbeit befasste sich mit den Vergütungen der Führungsinstanzen börsenkotierter Unternehmen in Verbindung mit den Aktionärsinteressen.

Olivier Gros
59
Senior Client Relationship Manager

Olivier Gros kam 2013 als Senior Client Relationship Manager für die Westschweiz zu Ethos. In dieser Funktion ist er für die Betreuung der französischsprachigen Mitglieder und Kunden verantwortlich. Olivier Gros schloss sein Studium an der Universität Genf mit einem Master in Wirtschafts- und Finanzwissenschaften ab. Er erwarb ebenfalls das eidgenössische und europäische Diplom für Finanzanalysten und Vermögensverwalter (CFPI/AZEK).

Olivier Gros verfügt über eine umfassende Expertise in der Verwaltung von institutionellen Fonds sowie in der Betreuung von institutionellen Anlegern und Privatkunden. Von 1997 bis 2012 war er in verschiedenen Positionen bei Pictet & Cie tätig, insbesondere in den Abteilungen Asset Management, Wealth Management und Private Banking. Zuvor arbeitete Olivier Gros mehrere Jahre bei UBS und war drei Jahre lang Assistent an der Fakultät HEC der Universität Genf.

Urs Holliger
59
Senior Client Relationship Manager

Urs Holliger arbeitet seit 2006 bei Ethos. Als Senior Client Relationship Manager unterstützt er das Marketingteam von Ethos am Standort Zürich, wo er für die Kundenbetreuung und die Weiterentwicklung des Kundenportfolios in der deutschsprachigen Schweiz zuständig ist.

Urs Holliger ist diplomierter Bankkaufmann und hat anschliessend die Matura Typus C erworben. Zusätzlich bildete er sich in den Jahren 1986 bis 1990 zum diplomierten Betriebsausbildner und Ausbildungsleiter am Institut für angewandte Psychologie in Zürich aus. In den Jahren 2000 bis 2002 erwarb er das Diplom der Managementweiterbildung an der Universität Zürich.

In den Jahren 1990 bis 1997 hatte Urs Holliger die Funktion als Projektleiter in der Fach- und Führungsausbildung bei Grossbanken (u.a. bei UBS) inne. Von 1997 bis 2006 war er bei der Swisscanto Anlagestiftung als Mitglied der Direktion tätig. Zu seinen Hauptaufgaben zählten dort insbesondere der Vertrieb, das Marketing und die Kommunikation von nachhaltigen Anlagen im Segment institutionelle Kunden der 2. Säule sowie Marketing und Kommunikation für das gesamte Anlagespektrum für Privatkunden der 3. Säule. In den Jahren 2008 und 2009 war Urs Holliger Präsident des Einwohnerrats der Stadt Brugg (AG).

Pierre-Antoine Legrand
59
Analyst Environmental and Social Sustainability

Pierre-Antoine Legrand kam im Dezember 2015 als Nachhaltigkeitsanalyst zu Ethos. Zu seinen Aufgaben gehören insbesondere die Erstellung und Auswertung der Umwelt- und Sozialanalysen von Unternehmen, in welche die Ethos-Anlagefonds investiert sind oder im Auftrag von Kunden. Er beteiligt sich am Dialog mit den Unternehmen und leistet Beiträge zu Studien in den Bereichen Umwelt- und Sozialverantwortung.

Pierre-Antoine Legrand schloss sein Studium an der Universität Genf mit einem Master in Umweltwissenschaften ab. Er hat mehrere Praktika im Bereich Energieeffizienz und –Planung absolviert, darunter ein fünfmonatiges Praktikum bei BG Ingénieurs Conseils.

Matthias Narr
59
Senior Engagement Specialist

Matthias Narr stiess im März 2017 als Senior Engagement Specialist zu Ethos. Zu seinen Tätigkeiten gehören das Führen eines konstruktiven Dialoges mit Unternehmen, mit dem Ziel deren Corporate Governance und Umwelt- und Sozialverantwortung zu verbessern. Weiter analysiert Matthias Narr die Umwelt- und Sozialleistung von Unternehmen, in welche Kunden oder die Ethos-Anlagefonds investiert sind.

Bis Februar 2017 war Matthias Narr in den Niederlanden als Engagement Specialist in der Governance & Active Ownership Abteilung von Robeco tätig. Zu seinen Aufgaben gehörte etwa die Ermutigung aussagekräftiger Klimastrategien bei Unternehmen in den Sektoren Energie, Elektrizität, Immobilien und Bergbau.

Bis Februar 2014 arbeitete Matthias Narr während fünf Jahren für RobecoSAM, zuletzt als Manager Sustainability Services. Bevor Matthias Narr zu RobecoSAM kam, war er im Schweizerischen Verteidigungsministerium (VBS) und bei der Bank UBS tätig.

Matthias Narr hat Politikwissenschaft an den Universitäten von Zürich und Paris X studiert und mit einem Master abgeschlossen.

 

Romain Perruchoud
59
Analyst Corporate Governance

Romain Perruchoud arbeitet seit Januar 2015 als Analyst Corporate Governance bei Ethos. Zu seinen Aufgaben gehören insbesondere Analysen von Generalversammlungen, die Mitarbeit beim Dialog mit den Unternehmen sowie Beiträge zu Studien im Bereich der Corporate Governance.

Romain Perruchoud hält einen Master in internationalem und europäischen Recht sowie einen Master in Business Law der Universität Genf. Seine vierjährige Berufserfahrung als Senior Consultant im Bereich Unternehmenssteuern erwarb er bei Ernst & Young.

Elke Peyronne
59
Project Manager

Elke Peyronne arbeitet seit 2013 als Project Manager bei Ethos. In dieser Funktion unterstützt sie den Direktor bei allen mit dem Stiftungsrat von Ethos und dem Verwaltungsrat von Ethos Services verbundenen Aufgaben sowie bei der externen Kommunikation. Zusätzlich ist sie für verschiedene Editing-Aufgaben wie die Erstellung von Publikationen sowie für die Koordination und Aktualisierung der Website verantwortlich.

Elke Peyronne hat einen Masterabschluss in Europäischen Beziehungen des Instituts für Europäische Studien der Universität Paris VIII. Ihre fundierte Berufserfahrung als Direktionsassistentin und Koordinatorin von Kommunikationsprojekten erwarb sie bei der Europäischen Investitionsbank (EIB) in Luxemburg sowie bei mehreren internationalen Organisationen und Unternehmen in Deutschland, Frankreich, der Schweiz und den USA.

Julien Phildius
59
Senior Software Engineer

Julien Phildius arbeitet seit Juni 2014 als Anwendungsentwickler bei Ethos. In dieser Funktion wirkt er bei der Entwicklung von Anwendersoftware, Softwarepaketen sowie der Websites mit. Weiterhin trägt er zum IT-Support der Benutzer bei. 

Julien Phildius hält ein Diplom als Informatik-Ingenieur FH der Fachhochschule für Technik in Genf. Seine 7-jährige Berufserfahrung als Entwickler und Datenbankadministrator erwarb er bei einer auf Bankensoftware spezialisierten Informatikfirma.

Christian Richoz
59
Senior Investment Manager & Analyst

Christian Richoz wurde per Januar 2017 zum Senior Investment Manager bei Ethos ernannt. In dieser Funktion übernimmt er das Controlling im Zusammenhang mit den verschiedenen Anlagefonds und  Vermögensverwaltungsmandaten von Ethos. Er ist ebenfalls für das Support Reporting und die Kommunikation der Vermögensverwaltungs-Produkte und extra-finanziellen Ratings von Ethos verantwortlich. Christian Richoz kam 2014 als Analyst Corporate Governance zu Ethos. Seit 2015 ist er Senior Analyst Corporate Governance.

Christian Richoz hält einen Master in Management der HEC Lausanne (Handels- und Wirtschaftsfakultät). Seine fundierte Berufserfahrung von sechs Jahren in den Bereichen Indexbildung und Corporate Governance erwarb er in der "Corporate Events"-Abteilung von MSCI in Genf.

Valérie Roethlisberger
59
Senior Analyst Corporate Governance

Valérie Roethlisberger kam 2011 als Corporate-Governance-Analystin zu Ethos. Seit 2014 ist sie Senior Analyst und für die Kontakte im Bereich Corporate Governance mit verschiedenen kotierten Unternehmen in der Schweiz verantwortlich. Zu ihren Aufgaben gehören insbesondere Analysen von Generalversammlungen, die Mitarbeit beim Dialog mit den Unternehmen sowie Beiträge zu Studien im Bereich der Corporate Governance.

Valérie Roethlisberger hält einen Bachelor in Management und einen Master in Rechnungslegung, Rechnungsprüfung und Finanzen der Universität Lausanne. Ihre Master-Arbeit befasste sich mit der Unternehmensbewertung in Verbindung mit der Beschränkung der Aktionärsstimmrechte.

Daisy Schrai
59
Executive Assistant

Daisy Schrai stiess 2014 als Executive Assistant zu Ethos. In dieser Funktion organisiert und betreut sie das Sekretariat von Ethos und unterstützt die Direktion bei ihren administrativen und buchhalterischen Aufgaben. Zu ihren Aufgaben gehört weiterhin die Betreuung des Sekretariats des Vereins Ethos Académie.

Ihre fundierte Berufserfahrung in der Verwaltungs- und Buchhaltungsassistenz erwarb Daisy Schrai bei verschiedenen Finanzinstituten, Immobilienverwaltungen und bei Ethos (1999 bis 2005).